Kontakt
The Green Room
Luisenplatz 6 - 8
47799 Krefeld,
Mail & Telefon
info@greenroom.salon
Tel: 02151 - 654000

FAQ

Allgemeines

Wo kann ich am besten parken?

Der GREEN ROOM befindet sich im Luisencarré unweit der Haltestelle Rheinstraße. Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung folgt in Kürze.

Zahlungsweisen

Wir bieten Ihnen neben der altbewährten Bargeldzahlung weitere Optionen an: Gerne können Sie per EC – Karte zahlen. Als besonderen Service bieten wir Ihnen an, per PayPal zu zahlen. Bitte halten Sie die App auf Ihrem Smartphone bereit.

Pflege & Co.

Wie oft sollte ich meine Haare waschen?

Stellt euch vor ihr habt einen absoluten Lieblingspulli, den ihr jeden Tag tragen wollt.
Wenn du diesen jeden Tag wäschst, trocknest und vielleicht auch bügelst, wie lange wird er wohl schön bleiben? Ähnlich verhält es sich mit deinem Haar. Denn mit waschen ist es meist ja nicht getan.
Das Haar wird geföhnt und oft noch mit dem Glätteisen oder Lockenstab behandelt. Es sollte also so wenig wie möglich gewaschen werden. Im besten Fall alle 3 Tage.
Wir beraten euch gerne.
HOT TIP: Eine leere Reisegrößenflasche in die Dusche stellen und einen Tropfen Shampoo einfüllen. Die Flasche mit warmem Wasser auffüllen und die Mischung auf dem Kopf verteilen.
Dies garantiert eine gründliche Verteilung des Shampoos.

Wie wasche ich mein Haar richtig?

Zunächst sollte das gesamte Haar gut mit Wasser angefeuchtet werden.
Dann wird eine kleine Menge (ca. 50 Cent Stück – groß gut in der Hand verteilt und auf der gesamten KOPFHAUT verteilt (den Nacken nicht vergessen :))
Beim auswaschen läuft das Shampoo über die Haare und entfernt eventuellen Schmutz.

Weitere Fragen beantworten wir gerne bei deiner persönlichen Beratung.

Warum Conditioner und wie oft?

Beim Kontakt mit Wasser öffnet sich unsere Haarstruktur und das Haar wird aufnahmefähig.
Bleiben die “Türen” offen können wir uns beim Stylen noch so viel Mühe geben: Sobald das Haar trocken ist, saugt es sich mit Feuchtigkeit aus der Luft voll. Die Folge: Das Styling hält nicht, das Haar wirkt Glanz- und Kraftlos.
Ein Conditioner “schliesst die Türen”.
Ein Conditioner ist also nach jeder Haarwäsche PFLICHT!
Auch nach einer Kur.

Warum fühlen sich meine Haare zuhause nicht so an wie ``frisch vom Friseur``?

Wichtig sind natürlich die perfekten Produkte für deine Haare (wir beraten dich gerne).
Desweiteren spielt die Anwendung eine wichtige Rolle.
Unsere Produkte sind hochwertige Konzentrate und sollten sparsam Angewendet werden.
Nach dem shampoonieren werden die Haare im besten Fall mit einem Handtuch ausgedrückt um überschüssiges Wasser zu entfernen und erst dann Pflege oder Conditioner aufgetragen.
So wird garantiert dass das bestmögliche Pflegegefühl entsteht.

Haare bürsten: Nass oder trocken?

Zu beachten ist dass die Haare immer nur mit einer geeigneten Bürste behandelt werden. Wir empfehlen Naturborsten, um Frizz zu verhindern.
Prinzipiell gilt das Haare im nassen Zusatand eine geringere Reißfestigkeit aufweisen und sie sich selbst entwirren je trockener sie sind.
Unser Tipp: Je trockener das Haar um so besser.

Barbershop

Bartöl

Ohne Bartöl geht es nicht!

Denn das Öl pflegt den Bart und deine Haut. Durch das Barthaar bekommt deine Haut weniger Duft, was sehr oft zu einem unangenehmen Juckreiz führt.

Das Bartöl schützt und pflegt den Bart und die Haut und gibt ihm einen angenehmen Glanz und Geschmeidigkeit. und bändigt das auf eine leichte Weise.Bartöle gehören zu den wichtigsten Bartpflegeprodukten. Man kann sagen, ein gutes Bartöl ist für den Bart wie Spinat für Popeye.

Bartöle sollten sparsam verwendet werden. Wenige Tropfen des pflegenden Öls sollten jeden Tag gründlich in den Bart einmassiert werden.

Bartbürste

Durch Wind, Wetter und dem routinierten Rumgewusel im Bart kommt er schnell aus der Form und man sieht aus wie ein zerrupftes Huhn. Mit der Bartbürste bekommst du deinen Bart schnell wieder gebändigt. Aber die Bürste hat noch mehr wichtige Funktionen.Sie reinigt den Bart von verirrten Brotkrümeln (was schneller passiert als man denkt) und entfernt das ein oder andere lose Barthaar.

Durch das regelmäßige Bürsten des Bartes stimulierst Du deine Gesichtshaut und regst die Durchblutung an. Das Striegeln deines Bartes verteilt den hauttalg im Bart und verleiht ihm so eine der natürlichsten Pflegen und einen angenehmen Glanz.

Selbst als Träger eines 3-Tage-Bartes macht die Anschaffung einer Bartbürste also absolut Sinn. Die Bartbürste gehört neben dem Bartöl zur absoluten Grundausstattung eines jeden Bartträgers.

Die Bartbürste sollte einmal in der Woche gereinigt werden. Damit entfernst Du Rückstände vom Bartöl und Hauttalg sowie lose Barthaare. Zur Reinigung verwendest Du am besten ein Bartshampoo.

Kostenlose Beratung

Beratung nötig?
Schreib uns.

Oder ruf uns an:

Telefon: 02151 – 654000

01.

Montag
&
Samstag

10:00 – 16:00 Uhr

02.

Dienstag
&
Mittwoch

10:00 – 18:00 Uhr

03.

Donnerstag
&
Freitag

08:00 – 20:00 Uhr

Kostenlose Beratung

Beratung nötig?
Schreib uns.

Oder ruf uns an:

Telefon: 02151 – 654000